Mietbedingungen

Allgemeine Mietbedingungen (Stand: 01.01.2009)

#c86

5. Bei vorzeitiger Rückgabe eines Fahrrads, gleich aus welchem Grund, scheidet eine Erstattung des anteiligen Mietpreises aus.

6. Bei Rückgabe des Fahrrads ist die für den Mieter bestimmte Durchschrift dieses Mietvertrags vorzulegen, damit hierauf die Rückgabe bescheinigt und etwaige festgestellte Mängel des Fahrrads dokumentiert werden können.

7. Die Radstation®Münster haftet für Schäden, die in Folge mangelhafter Betriebssicherheit des Fahrrads und seiner Teile entstehen, nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.

8. Im Falle eines Verkehrsunfalls oder bei einem sonstigen Schadensereignis sowie bei Abhandenkommen oder Beschädigungen des Fahrrads ist hiervon sofort die Radstation® Münster zu verständigen. Zugleich ist die nächstgelegene Polizeidienststelle zur Unfallaufnahme bzw. Erstattung einer Anzeige bei einer Straftat einzuschalten.

9. Der Mieter haftet der Radstation® Münster für alle an dem Mietrad nach Übergabe an ihn aufgetretenen Schäden, unabhängig davon, ob hierfür die Versicherung der Radstation® Münster (Europäische Reiseversicherung AG, München) oder ein Dritter einzustehen hat. Ersatzleistungen Dritter werden angerechnet.

10. Ausschließlicher Gerichtsstand für kaufmännische Parteien oder solche, die über keinen allgemeinen inländischen Gerichtsstand verfügen, ist Münster.